MX-Klamotten

Insbesondere zum Anfang reichen auch gebrauchte Klamotten vollkommen aus, dennoch gibt es Kleinigkeiten zu beachten.

Fahrerhemd, Motocross-Hose und Handschuhe:

Hier kannst du dir zum Anfang natürlich etwas gebrauchtes, aber passendes zulegen. Achte darauf, dass die Handschuhe ohne Kompromisse richtig sitzen, sonst gibt es schnell unangenehme Blasen an den Händen. Solche Blasen werden dir durchaus den Fahrspaß vermiesen.

Die Hose sollte an den „wichtigen“ Stellen noch voll in Takt sein. Also an allen Stellen mit denen ihr am Motorrad anliegt und reibt. Die hauptsächlichen Schleifstellen entstehen an den Knieinnenseiten, da ihr euch damit am Motorrad „festklemmt“, also haltet und stabilisiert.

Es ist nicht zu vermeiden, dass diese Stellen mit der Zeit kaputt gehen. Dann solltet ihr die Hose reparieren oder ersetzen, denn ist das Material an der Hose bereits verrieben, geht es an das Material eurer Protektoren/Knieorthesen und diese sind um einiges teurer.

MX-Klamotten

Insbesondere zum Anfang reichen auch gebrauchte Klamotten vollkommen aus, dennoch gibt es Kleinigkeiten zu beachten.

Weiterlesen »

Die richtige Ausrüstung

Schutzbekleidung gehört beim Motocross ebenso dazu wie das Bike, daher möchten wir euch eine Übersicht über die essenzielle sowie die freiwillige Ausrüstung beim MX geben.

Weiterlesen »